EntrÜmpeln

Sanierung des Haupthauses Innen und
Außen unter Erhaltung des wertvollen
Gebäudebestandes aus dem 18. Jahr-
hundert. Restaurierung der historischen
Bau- und Ausstattungsteile wie Türen
mit ihren Beschlägen und Zargen aus
der Bauzeit, Fenster, Weichholzdielen-
böden in Eicherahmen, Holztreppe mit
Sägebaluster, Stuckdecken etc.

Rohinstallationen

Komplett neue Versorgung mit Haustechnik, Planung der Versor-
gungsleitungen unter möglichst geringer Beschädigung der histo-
rischen Bauteile.

Sanierung der Weinprobierstube im Erdgeschoß mit Ausmalungen des Pfälzer Malers Otto Dill.